Neues Medikament zur HIV-Prävention in Europa zugelassen

Die Europäische Arzneimittelagentur Gilead Sciences hat am Montag das HIV-Medikament Truvada® als vorbeugendes HIV-Medikament zugelassen.

Truvada® setzt sich ausfolgende Wirkstoffen zusammen, Tenefovir und Emtricitabin. Das Medikament wird seit 2005 bereits bei HIV- Positiven eingesetzt, um die Ausbreitung des Virus zu hemmen.

Das Medikament soll zur sogenannten PrEP (Prä-Expositionsprophylaxe) eingesetzt werden. Sie wird in mehreren Ländern auf der Welt mit einen hohen Infektionsrisiko bereits eingesetzt.

Es soll als weitere Präventionsmöglichkeit dienen, ersetzt aber auf keinem Fall den Schutz mit den Kondom. Daher gilt weiterhin SAFER SEX an erster Stelle und darf nicht vergessen werden. Truvada® schützt nicht vor anderen Geschlechtskrankheiten.

Quelle:
European Commission Grants Marketing Authorization for Gilead’s Once-Daily Truvada® For Reducing the Risk of Sexually Acquired HIV-1 (Pressemitteilung auf businesswire.com vom 22.08.2016)

http://instinctmagazine.com/sites/instinctmagazine.com/files/images/blog_posts/Adam%20Dupuis/2016/01/07/
truvada-pildora-pastilla-prevenir-vih-sida-aids.jpg

Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.