3 gute Gründe für Polyester Unterwäsche

Unterwäsche kommt in allen verschiedenen Formen, Größen, Stoffen, Behandlungen, ich meine die Liste ist endlos!
Verschiedene Unterwäsche sind für verschiedene Anlässe konzipiert. Ich meine, du würdest beim Training kein Baumwoll-T-Shirt tragen.
Es sei denn, Du magst das Gefühl von nassem, klebrigem und schwerem Stoff, der sich über Deinen Körper drapiert.
Fazit ist, dass Unterwäsche ein integraler Bestandteil jeder (fast) Garderobe ist. Wir werden uns die Polyesterunterwäsche genauer ansehen und warum jeder mindestens eine dieser seidigen, glatten und kühlenden Bananenhängematten braucht.

1. Extrem haltbar mit hervorragender Stärke 
Unterwäsche die aus einerPolyester-Elasthan-Gemisch hergestellt ist, eignet sich durrch ihre Elastizität und Reißfestigkeit perfekt zum Training.

2. Schweißabsorbierend und schnell trocknend
Supa-dünn und leicht, die Feuchtigkeit wird nicht nur vom Körper wegleitet, sondern Supa-schnell getrocknet.
Die Turbo-Kollektion von Supawear z.B nimmt dies und fügt Mesh und Premium-Tactel hinzu, um dies weiter zu verbessern.Durch hohe Zugfestigkeit und Leichtbauweise bestens für den Alltag geeignet. 

Auch hervorragend zum Trainieren geeignet, da Polyester schweißableitend
und schnell trocknend ist, um dich trocken und kühl zu halten.

3. Hält die Farbe gut
Polyester ist das beste Material für alle epischen Drucke, da es die Farben am besten hält.
Schauen dir unsere Underwear an und überzeuge Dich selbst!

Wann tragen?

Bonus Tipp: Polyester lässt sich sehr gut waschen und trocknen
Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Passende Artikel